Grundkurs ArcEGMO: Anwendung des hydrologischen Modellierungssystems

Zielgruppe: Interessenten, die bereits mit NA-Modellen allgemein und mit GIS-basierten Modellen im Besonderen in Berührung gekommen sind und sich näher mit den Möglichkeiten und dem praktischen Einsatz von ArcEGMO vertraut machen möchten.

Zielstellung dieses 2-tägigen Kurses ist es, die grundlegenden Modellierungsmöglichkeiten von ArcEGMO kennen zu lernen, anhand von Beispielsdatensätzen ein NA-Modell aufzubauen und mit diesem hydrologisch relevante Fragestellungen beantworten zu lernen.

Durch eine Begrenzung der Teilnehmerzahl auf max. 6 Personen wird eine hohe Effektivität der Schulung erreicht.

1. Tag: Analyse der Eingangsdaten und Datenaufbereitung 

  • Visualisierung und Analyse der raumbezogenen Eingangsdaten (Landnutzung, Boden, Grundwasserflurabstand, Geländegefälle etc.) mit ArcView
  • Nutzung von ArcView-Tools zur Datenaufbereitung
  • Visualisierung und Analyse der zeitbezogenen Eingangsdaten (Niederschlag, pot. Verdunstung) mit Excel
  • Parametrisierung der Bodendaten und der Landnutzung
  • Parametrisierung von Grundwasserflurabstand und Gefälle
  • Integration der Klimazeitreihen in das Modell
     

2. Tag: Simulationsrechnungen, Ergebnisaufbereitung

  • Vorbereitung und Durchführung einfacher Simulationsrechnungen
  • Einbindung der flächendifferenzierten Ergebnisse in ArcView und Plausibilitätsanalyse
  • Ganglinienauswertung in Excel
  • Durchführung weiterer Simulationsvarianten
  • Nutzung von ArcView-Tools zur Ergebnisvisualisierung
  • Statistische Auswertung von Simulationsergebnissen

Dauer (Tage): 2
Maximale Teilnehmerzahl: 6

Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Büro für Angewandte Hydrologie (Dr. B. Pfützner) auf.

 

 

Kontakt   Sitemap   Impressum   Copyright © 2008 ArcEGMO   Stand: Freitag, 12. April 2013